Was bedeutet „marktfähige Geräte“

Die Grundvoraussetzung bilden voll funktionstüchtige Geräte die keine massiven optischen Beeinträchtigungen aufweisen.
Relevante Aspekte für die Marktfähigkeit der Geräte sind unter anderem:

  • Die Marke – so zeichnen sich Apple Geräte mit der geringsten durchschnittlichen Entwertung aus
  • Der Bekanntheitsgrad – Lenovo ist weltweit bekannt und leichter absetzbar als z. B. Nischenmarken
  • Die Verbreitung –  Bei Marken mit grosser Marktdurchdringung ist der Ersatzteilmarkt gesichert, was ein wichtiger Aspekt ist. Was sich massiv auf die Nachfrage auswirkt
  • Exklusivität – kann ein Vorteil sein. Wortmann Computer sind im deutschen Sprachgebiet als Premium Marke bekannt und geschätzt, können aber auch nur in diesen Ländern wiedervermarktet werden
  • technischer Set-Up – Speziell bei Servern ist entscheidend was und wieviele Prozessoren verbaut sind, oder wie sich der Ram Breakdown präsentiert.

Was passiert mit den nicht marktfähigen Geräten?
Im Zuge des Audits werden diese Geräte speziell gekennzeichnet und ausgewiesen. Auf Wunsch können diese bei uns begutachtet werden. Anschliessend werden die Geräte der Swico zugeführt und recycelt.